Halloween Party mit dem Fotospiel

Halloween mit dem Fotospiel

Damit sich Eure Gäste nicht VOR- sondern während- Eurer Halloween Party gruseln, solltet Ihr ein schaurig schönes Unterhaltungsprogramm auf die Beine stellen. Wir geben Euch allgemeine Tipps zu einer gelungenen Feier und schöne Inspirationen für den Einsatz unseres Fotospiels. Los geht´s!

Ohne Kürbis kein Halloween

Okay, man kann den Vorabend von Allerheiligen theoretisch auch ohne einen zurechtgeschnitzten Zierkürbis zelebrieren. Aber mal ehrlich – der Kürbis gehört doch einfach dazu!

Schon gewusst: Die bösen Geister werden vom Haus ferngehalten, wenn ein ausgehöhlter Kürbis mit Fratzengesicht in der Dunkelheit davor leuchtet. Spätestens jetzt macht die Anschaffung dieses Gemüses Sinn..oder?!

Und so ein ausgehöhlter Gemüsekopf eignet sich auch perfekt als „Kartenspender“ für unsere Party-Fotoaufgaben:

Halloween Kürbis mit Fotospiel Aufgaben im Mund

Schnitzvorlagen aus dem Internet

Damit der Kürbis teuflisch gut aussieht, solltet Ihr auf eine der zahlreichen Schnitzvorlagen aus dem Internet zurück greifen. Mit diesen praktischen Helfern lässt sich innerhalb von ca. 30 Minuten ein großer Zierkürbis in Halloween-Form bringen!

Am besten bereitet Ihr den Kürbis einen Tag vor dem Event vor. Dann trocknet bis zur Feier der Bereich innen aus, in welchen nachher die Fotoaufgaben gelegt werden.

Fotoaufgaben in einem Halloween Kürbis

Großmaul!

Achtet bei Eurer Schnitzvorlage darauf, dass der Mund vom Kürbiskopf nicht zu klein ausfällt! Schließlich sollen Eure Gäste später die Aufgaben aus dem Inneren noch herausziehen können!

Zu groß muss das Mundwerk aber auch nicht werden – besonders, wenn Ihr ein paar „scharfe“ Zähne dazu schnitzt, an denen man vorbeilangen muss (witzig!).

Fotoaufgaben in Kürbismund

Den tollen Leuchteffekt im Kürbis erzielt Ihr durch ein einfaches Teelicht – stellt es aber besser in ein Glas, bevor sich jemand beim Fotoaufgaben-Angeln die Finger verbrennt!

Die richtige Kamera einsetzen

Eure Gäste lösen die Fotoaufgaben am besten mit ihren lichtstarken Handys. Da Halloween Partys meistens sehr „düster“ sind, strecken Einwegkameras und Sofortbildkameras  schnell die Segel und Eure schönen Fotos sind am Ende kaum noch zu identifizieren.

Selbstverständlich macht es auch bei einer Halloween Party Sinn einen Fotodrucker einzusetzen, auf dem die Gäste dann direkt die aus dem Spiel heraus entstandenen Bilder ausdrucken können. Spannt zwischen zwei Hexenbesen oder einem Dreizack und einer Sense (je nachdem was der Fundus hergibt) ein Seil und lasst dort die fertigen Fotos zusammen mit den Aufgaben von einem „Henker“ aufhängen.

Schnelles Kennenlernen unter den Gästen garantiert

Unser Fotospiel (Party Edition) bringt Mumien, Skelette, Hexen & Trolle wie von Zauberhand ins Gespräch und sorgt dafür, dass Ihr garantiert viele witzige Fotos von Eurer Feier kriegt! Und mal ehrlich – kaum ein Event bietet bessere Fotomotive als Halloween!

Weitere Tipps für eine gelungene Halloween Party

Ihr wollt Eure Kostüme selber nähen oder das Event unter ein ganz besonderes Grusel-Motto stellen? Auf halloween.de warten viele weitere Tipps und Inspirationen auf Euch. Viel Spaß beim Stöbern und Feiern!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.